StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
MODULE EIN/AUSKLAPPEN





Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wichtiges

Zeitrahmen:

01.02.901 n. RS. - 31.03.901 n. RS.


Foren-News



Discord:

Tretet doch unserer Discordgruppe bei und lernt die Mitglieder des SnM kennen.


» Weitere Informationen

Vote 4 Us!
Animexx Topsites
Gallery Yuri Topliste
Sea of Serenity TOP 100
Die neuesten Themen
» [Updates] Okiniiri Akamaru
Gestern um 12:30 pm von Sazama Kurono

» [Updates] Kirishima Nanabi
Gestern um 11:54 am von Hyuuga Hayuri

» Licht an, Licht aus
Fr Jul 21, 2017 6:13 pm von Kirishima Nanabi

» Rosenspiel
Fr Jul 21, 2017 6:12 pm von Kirishima Nanabi

» Tauziehen
Fr Jul 21, 2017 6:11 pm von Kirishima Nanabi

» Hochzählen
Fr Jul 21, 2017 6:11 pm von Kirishima Nanabi

» Runterzählen
Fr Jul 21, 2017 6:11 pm von Kirishima Nanabi

» Postpartnersuche
Fr Jul 21, 2017 4:26 pm von Kirishima Nanabi

» Wortkette
Mi Jul 19, 2017 3:35 pm von Masashi Ritsu

Partner



Austausch | 
 

 [Tokubetsu Jounin] Fukuwa Kamui

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 137
Ryo 両 : 94
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: [Tokubetsu Jounin] Fukuwa Kamui Do März 23, 2017 10:32 am

Fukuwa Kamui
Konohagakure - Tokubetsu Jounin

Titel: Künstler des Ablebens
ANBU- Codename: Hake (Pinsel)

Alter: 26
Geschlecht: männlich
Geburtstag: 22.4
Geburtsort: Feuertempel
Wohnort: Konohagakure
Beruf: Künstler

Clan: -
Ansehen im Clan: -


» charakteristisches

Aussehen:
Eine unglaublich schöne und reine Haut ist wohl das erste was einem auffällt wenn man ihn anblickt. Jene ist hell und scheint keine Makel aufzuweisen. Geschmückt wird diese jedoch von vielen Tattoos. Sein kompletter linker Teil des Rückens ist voll mit rosanen Blumen, in welche graue Federn gesteckt wurden. Auf der rechten Seite hingegen befinden sich Tribal welche sogar bis zur rechten Hälfte seines Gesichts reichen. Auch seine gestählte Brust ist davon natürlich nicht verschont geblieben, führt sich das Tribal dort weiter. Warum er diese Tattoos hat? Ohne diese würde man die vielen Narben an seinem gesamten Oberkörper sehen und durch die geschmückte Haut gehen die meisten davon unter.
Mit seinen 1.85 m gehört er wohl zu den größeren Vertretern seiner Art und liegt mit 82 Kilogramm gut im Mittelbereich, passend zu seiner Größe. Wenn man bei ihm jedoch Fett suchen sollte ist man am falschen Platz. Starke Muskeln zieren seinen Körpern, verleihen ihm ein starkes Aussehen welches viele ansprechend finden dürften.
Seine Augen besitzen ein tiefes rot, welches beinahe wie Blut erscheinen mag, jedoch für ihn vollkommen normal ist. Meist blicken sie einen freundlich an, oder wenn es die Situation erlaubt funkelt in ihnen etwas freches auf.
Was auffällt ist die Narbe die quer über seine Nase verläuft und dies hin bis ungefähr von der Länge her bis zur Mitte der Augen. Woher er jene hat, verrät er aber nur selten.
Sein Haar ist dunkelblau und lang, jedoch so geschnitten dass es wild wirkt. Meist trägt er es zusammengebunden, mittels traditionellen Schmuck, da sie ihn sonst beim arbeiten, oder bei Missionen behindern würden.
Der Grund warum man die Makel seiner Haut nicht sieht ist seine sehr traditionelle Kleidung, welche aus einem roten Yukata, welcher durch einen gemusterten beigen Obi zusammen gehalten wird.
Der Yukata selber ist an allen Enden, seien es die Ärmel oder der Schluss mit hellen Blumenmustern geschmückt was seinem maskulinen Aussehen aber keinen Abbruch gibt im Gegenteil. Sie verleihen ihm ein enorm traditionelles Aussehen.
Auch trägt er Armbänder mit Gebetsperlen, welche an die Mönche der Tempel erinnern. Ein Erbstück von seiner Mutter.
Um den Hals trägt er eigentlich immer eine Art enorm breites Halsband welches mit Kordeln und metallenen Ornamenten verziert ist. Wenn er dieses Stück nicht trägt, dann nur um zu duschen.. Da sie tiefe Narben an seinem Hals verbergen.
Sein Schuhwerk ist genau das, was man von einem Mann wie ihm denkt. Er trägt meist Geta und kann mit ihnen immer noch geschickt das Gleichgewicht halten.

Auf Missionen trägt er dann doch meist eher einfache Kleidung, welche ihm im Kampf nicht behindert, auch wenn er Jene für mehr als nur hässlich hält.
Meist hat er auch sein Kiseru im Schlepptau. Einfach gehalten.. Dunkel mit leicht goldenen Verzierungen. Sein liebstes Stück.

Besondere Merkmale:
- Riesige Tattoos auf dem Körper, auch im Gesicht zu sehen
- Sehr traditionelle Kleidung
- Immer Kiseru dabei

Gesinnung gegenüber dem Feind:
Seine Feinde sind wohl Jene welche ein absurd starkes Band zum Glauben haben. Er versteht einfach nicht wie man alles auf die Idee abwälzen kann dass es von obenher geplant worden sei. Er verabscheut gläubige Menschen und findet sie nur eines. Lachhaft.

Doch auch Nukenin gehören zu seinen Feinden. Auch wenn man es nicht glauben mag ist er trotz seiner Sünden gerne ein Dorfshinobi und steht diesem loyal gegenüber. Jeder sein Zuhause verrät ist nicht mehr als eine kleine Ratte und wie jeder weiß sollte man Ungeziefer beseitigen.

Den Shinobi aus Mizu no Kuni und insbesondere Kirigakure steht er mit einer Mischung aus Misstrauen und dennoch Respekt gegenüber. Sie haben gelernt ein hartes Leben zu führen, kämpften um zu leben und leider ist dies ein Zeichen von Stärke, auch durch seinen Hang zum Grotesken findet er ihre Vorgehensweisen nicht komplett schlecht.
Doch sei es drum. Feind ist Feind und dazu gehören eben auch feindliche Shinobi. Somit lässt er auch bei ihnen keine Gnade walten.

Persönlichkeit:
Wenn man ihn zum ersten Mal erblicken sollte, kann man sich darauf einstellen dass ein einem ein respektvoller Mann gegenübersteht, welcher ein höheres Alter anerkennt. Doch bei der Rangfrage hört es schon wieder auf. Sollte ein Jounin eindeutig unter seinem Alter stehen ist dieser nicht mehr als ein Grünschnabel,welcher durch Glück den Titel eines Jounin erhalten hat. Ältere werden stattdessen grundsätzlich freundlich behandelt, egal welchen Rang sie haben. Seien es Zivilisten, oder in Rente gegangene Shinobi. Jedes Jahr welches man überlebt zeugt von Stärke.

Viele kennen ihn als Lehrer an der Akademie, dort bringt er den Kleinen die Grundlagen den Genjutsu bei und erklärt ihnen taktische Vorgehensweisen. Warum er das macht? Er kann gut mit Kindern umgehen, da diese einen einfachen Geist haben der leicht zu durchblicken ist.
Zwar bewundern viele der Schüler ihn dennoch schwingt immer eine gewisse Angst mit bei, wenn er sich Bestrafungen ausdenkt. Natürlich sind diese nicht unmenschlich, aber die ganzen Toiletten der Akademie mit der bloßen Hand zu säubern macht nun Mal nicht sehr viel Spaß. Somit lässt sich erschließen dass er ein eindeutig sehr strenger Mensch ist, wenn es notwendig sein mag.

Er legt sehr viel Wert auf Respekt und verlangt dies auch von Jüngeren, egal welchen Rang sie haben. Schließlich dient er dem Dorf ebenso wie sie es tun und nur zusammen kann man eine Einheit bilden um die Oberhand im kalten Krieg zu führen.
Dementsprechend sorgt er sich auch um sein Team. Sei es Jenes für eine Mission oder ein Festes. Er beschützt Andere so gut es ihm möglich ist und hält ihnen nur zu gerne den Rücken frei.

Kamui feiert gerne, wirklich gerne und das merkt man ihm auch an. Gibt es irgendwo eine Party steigt er mit ein und freut sich seines Lebens, dann man lebt ja nur ein Mal. Umso weniger verwunderlich ist es, dass der Künstler immer sein Kiseru dabei hat sowie sein kleines Mittelchen um locker zu werden. Jenes konsumiert er mehrmals täglich. Nicht nur um ruhig zu bleiben, sondern auch um leichter mit seiner Arbeit umzugehen.

Diese ist das Zeichnen und dort tritt die makabere Seite des Tokubetsu Jounin ans Tageslicht. Während manche Künstler Stein bearbeiten um grazile Figuren zu erschaffen, oder Landschaften auf dem Papier festhalten, zeichnet und malt er blutige Szenarien, welche nichts für Kinderaugen sind. Seien es ganze Leichenhaufen, oder einzelne entstellte Personen.
Der Grund weshalb er sich auf diese Richtung spezialisiert hat ist ebenso schlicht wie auch verständlich. Menschen vergessen schnell das Gute, doch die negativen Gefühle bleiben durchweg erhalten und dies lösen seine Gemälde oft aus. Kaum einer vergisst seine Bilder so sagt man.
Alleine durch diese Arbeit wird er jedoch von manchen schräg angeschaut, während wiederum andere den Sinn hinter den Gemälden erkennen.

Kamui ist ein sehr unordentlicher Mensch. Sein Apartment ist nicht sonderlich groß. Ein Bett und ein Tisch, sowie eine Küche, wie auch ein Bad mit einer Badewanne sind dort aufzufinden. Alleinig einen extra Raum, welcher eindeutig größer ist als der Wohnraum ist der einzige Platz an dem Ordnung herrscht, da ihm seine Arbeit ungeheuer wichtig ist.

Doch so hilfsbereit der Mann auch sein kann, so berechnend ist dieser auch. Er schlägt sich gerne Vorteile aus bestimmten Situationen wenn möglich und hat kein Problem damit zu lügen, wenn es einige Situationen erleichtert.
Auch ist er besitzergreifend. Sieht er eine Frau, ein Tier, oder ein Objekt dass seine Aufmerksamkeit auf sich zieht so wird es begutachtet. Bleibt das Interesse bestehen so wird es mitgenommen um es auszutesten.
Frauen geben oft leider nicht das her was er erwartet. Er liebt es Spuren zu hinterlassen und seien diese nun eine Bindung, oder ein einfaches Tattoo. Nicht um seine Ansprüche geltend zu machen, nein. Es geht ihm darum nicht vergessen zu werden.
Nicht selten kam es schon vor dass er eine nackte Frau einfach vor die Tür setzte, weil ihr Körper nicht das gewesen war was er sich erhofft hatte. Jedoch ändert sich sein Geschmack nach Zustand seiner Laune. Jünger, oder älter.. Rein oder verdorben. Alles ist möglich nur eben nicht immer.

Auch besitzt er eine sadistische Seite. Er liebt es bewundert zu werden und andere unter sich zu stellen, was seiner Ausbildung als Folteranbu zugute kommt. Doch auch bei dieser Betätigung scheint er eine ungeheure Ruhe in sich zu tragen. Es bringt nichts sich bei Worten aufzuregen, oder wenn Jemanden die Hand ausrutscht. Emotionen leiten zu Aktionen und dies gefällt ihm.

Vorlieben:
- Tee
- Gyoza
- Sonnige Tageslicht
- Morbide Kunst
- Sein Mittelchen zur Freude
- Respekt und Gehorsam
- traditionelle Musik

Abneigungen:
- schwüles Wetter
- Glaube
- Regen
- Aufdringliche Kunden
- Banausen
- Insekten

Ziel:
Sein Ziel ist es ein Künstler zu werden, welcher nicht nur in Konohagakure, oder nur Hi no Kuni.. Nein auf der ganzen Welt bekannt ist, sowie dass er irgendwann die Muse findet, welche ihm unendliche Inspiration schenkt.
Nindo:
Die wahre Kunst liegt darin ein Bild in die Seele zu brennen.
Zuerst mag dieses Nindo vielleicht etwas morbide klingen, doch es geht Kamui darum dass Leute verstehen dass leider nur die dunklen Erinnerungen für immer bleiben, dass diese stärker sind als jegliche des Glücks es je sein könnten.
Doch auch er weiß dass ohne Glück, ebenso wenig Hass existiert. Er weiß von dem Gleichgewicht und versucht dies den Anderen auch zu vermitteln.


» ruf

Konohagakure: Neutral [500|1000]
- Arbeit in der Akademie
- Guter Abschluss der Akademie
- Teils geachteter Künstler
- Drogengeschichte ( deswegen nicht höher)
Kirigakure: Neutral  [0000|1000]

Hijikata Kazuya: Neutral [0000|1000]

Jun (Ningu): Neutral [0|1000]
Otome (Genjutsu): Neutral [0|1000]
Riyosh (Taijutsu): Neutral [0|1000]
Tomoe (Ninjutsu): Neutral [0|1000]
Uchiha Rina: Neutral [0|1000]

» hintergrund

Familie:

Fukuwa Kazeko – 37 Jahre † - Priesterin im Feuertempel
Kazeko war eine unglaublich schöne Frau welche ihr Leben dem Glauben der Götter gewidmet hatte. Sie hatte sich schon als junges Mädchen im Alter von gerade Mal sieben Jahren dazu entschieden diesen Weg einzuschlagen.
Ihr wurde der Glauben näher gebracht, außerdem bildete man sie in der Kunst des Iryouninjutsus aus um somit Anderen zu helfen.
Müsste man sie beschreiben, wäre das erste was man anmerken müsste ihre sanfte Art. Sie war nicht aus der Ruhe zu bringen und hatte immer ein offenes Ohr, egal für wen. Nicht selten hat sie mit Shinobi gesprochen welche das Morden satt hatten, sie um Rat baten.

Mit 28 Jahren lerne sie ihren Mann Naoki kennen. Es schien als seien sie geschaffen für einander und kurz darauf kam etwas zu Stande was innerhalb des Tempels für Aufruhr gesorgt hatte. Die Beiden heirateten.
Warum die anderen Mönche dies nicht verhinderten? Sie versuchten es, doch es schien als hätten die Götter selber diese Ehe akzeptiert.. Sie konnten es nicht tun, sie aufzuhalten wäre gegen den Willen der Götter gewesen, somit wurde ihre Verbindung akzeptiert.

Gut zwei Jahre später kam ihr erstes Kind zur Welt.. Kamui. Jedoch fuhr ein Schrecken durch Naoki und Kazeko. Die Augen des Kindes zeigten ein rot welches sie sonst nur aus Sagen kannten. Naoki meinte dass das Kind besessen sei und wollte dessen Seele schützen, sie aus dem Körper befreien, doch seine Kazeko stoppte ihn, überredete ihn dass sie erst ein Mal schauen würden wie das Kind sich entwickeln würde.
Die Zeit verging und Kamui wurde größer, ließ keinen Anschein darauf erwecken dass er anders war als Kinder in seinem Alter, bis sich ein schrecklicher Unfall ereignete. Er war damals sechs Jahre alt und ein Nukenin drang in den Tempel ein um diesen zu zerstören. Der Kleine stand in einer Ecke und schaute dem Spektakel stumm zu. Sah wie viele der Mönche ihr Leben verloren, wurde jedoch bemerkt. Der Nukenin ließ ihm am Leben, meinte nur etwas von einer dunklen Saat.
Naoki und seine Frau waren zu dieser Zeit unterwegs gewesen, in einem Dorf welches nicht sehr weit weg war um Dort verletzte zu versorgen. Sie kamen zurück und sahen wie Kamui mit einem Pinsel am Boden zeichnete.. Was es war, das war das absurde. Er zeichnete die Leichen vor seinen Füßen und zwar mit der größten Genauigkeit, als wären es schlichte Blumen.
Ihr Mann brachte Kamui um.. Ihr Herz verzog sich schmerzlich als sie ihr einziges Kind leblos am Boden sah und opferte sich um seine Seele zurückzubringen.. Flehte die Götter an das es funktionierte.. Ihr letzter Wille war es, dass Kamui in Sicherheit gebracht werden würde.



Fukuwa Naoki – 60 Jahre – lebend – Mönch des Feuertempels
Naoki war schon immer ein sehr strenger Mensch gewesen, welcher als Findelkind im Feuertempel untergekommen war. Er fand die Bindung zum Glauben und verehrte die Götter..
Er lernte seine Frau kennen als er 31 Jahre alt war.. Sie heirateten und kurz darauf kam ihr gemeinsamer Sohn zur Welt. Doch etwas verstörte den Mann. Die Augen seines Sohnes waren blutrot, sein Haar dunkelblau trotz dass weder er noch seine Frau ein solches besaßen. Er bestand darauf das Kind von den Dämonen zu erlösen, welche ihn eindeutig besetzten. Doch seine Frau verbot es ihn.

Die Jahre gingen ins Land und eines gewittrigen Mittags kamen sie zurück zum Tempel. Die Fließen waren mit Blut befleckt und in einer Ecke hockte sein Sohn, malte mit den Blut seiner Brüder die Szene welche sie sahen..
Er konnte nicht anders als einen Dolch der auf dem Boden lag zu nehmen und auf seinen Sohn zuzuschreiten. Dieses Kind war ein Monster.. Er packte ihn und stach mehrmals auf ihn ein, ehe er die Klinge fest mit der Schneide, in den Hals des Jungen drückte, welcher sich wehrte. Weinte, ehe seine Stimme verstummte..
Kazeko schrie und rannte zu ihnen, schaute auf den leblosen Körper ihres Kindes. Sie opferte sich um dessen Leben wieder zurückzuholen indem sie das Kesshou Tensei anwendete.. Ihre letzten Worte galten ihrem Mann.. Sollte er jemals wagen, dieses Kind anzufassen, würden die Götter kein erbarmen mehr zeigen.

Naoki blieb keine anderen Möglichkeit als den schreienden Jungen wegzubringen.. Er brachte ihn nach Konohagakure, bat dort ihn aufzunehmen und ließ ihn zurück..
Er kehrte in den Scherbenhaufen zurück welches eins sein Leben war. Von diesem Moment an schwor er sich nie wieder auch nur ein Mal gegen die Götter zu handeln.

Eckdaten:
00 Geburt im Feuertempel
03 Beginnt oft und häufig zu malen
06 Nukenin dringt in den Feuertempel ein und tötet zwölf Mönche, verschont Kamui. Dieser malt das Geschehen auf und sein Vater bringt ihn um, da er denkt sein Kind sei besessen. Mittels des Kesshou Tensei belebt seine Mutter ihn wieder, verstirbt aber durch die Folgen selber. Sein Vater bringt ihn nach Konohagakure. Kamui wird in die Akademie aufgenommen. | Saiga Ninjutsu Ausbildung beginnt.
07 Katon Chakranatur erwacht
09 Enorm hohes Talent in Sachen Künste werden bei ihm festgestellt, jedoch gibt es viel Kritik an seinen morbiden Bildern | Fuuton Charkranatur erwacht
12 Abschluss der Akademie | Wird in Sachen Genjutsu gefördert.
17 Ernennung zum Chuunin | Wird von den ANBU rekrutiert. Seine Richtung geht in: Oinin, sowie Folter und Verhör.
18 Ernennung zum Tokubetsu Jounin
20 Eröffnung seines Ateliers, wird in Hi no Kuni berühmt durch seine Kunst
22 Gerät an Drogen, insbesondere Opium nimmt er nun gerne zu sich. | Vollständiger ANBU
25 Besucht seinen Vater, wird jedoch als Dämon verteufelt aus dem Tempel gejagt. | Suiton Chakranatur erwacht | Abschluss der Saiga Ninjutsu Ausbildung
26 RPG Beginn



» sonstiges

Woher: Bin schon da
Avatar: Koujaku - DmmD
Account: neuer DA
Wahres Alter: ü18
Nach oben Nach unten
Puppetmaster


avatar
Anzahl der Beiträge : 137
Ryo 両 : 94
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: [Tokubetsu Jounin] Fukuwa Kamui Do März 23, 2017 10:32 am

Fukuwa Kamui
Konohagakure Tokubetsu Jounin

Chakraaffinität:


Die Wassernatur Mizu (水) ist eines der fünf Grundelemente und wird Suiton (水遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit Wasser zu tun und benötigen meist eine Wasserquelle. Das Suiton steht über dem Katon und unter dem Doton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Feuertechniken und schwächer gegenüber Erdtechniken ist. Die Stärke des Suiton liegt oft in der puren Masse des Wassers.

Die Feuernatur Hi (火) ist eines der fünf Grundelemente und wird Katon (火遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Feuer zu tun. Katon steht über dem Fuuton und unter dem Suiton. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Windtechniken und schwächer gegenüber Wassertechniken. Es ist ein sehr zerstörerisches Element.


Die Windnatur Kaze (風) ist eines der fünf Grundelemente und wird Fūton (風遁) genannt. Jutsu dieser Spalte haben mit dem Wind zu tun. Fūton steht über dem Raiton und unter dem Katon. Das bedeutet, dass es stärker gegenüber Blitztechniken und schwächer gegenüber Feuertechniken. Seine Jutsu bauen auf Druck und Schnittwellen auf.


Kekkei Genkai/Hiden:
-

Besonderheit:
Des Schönlings Lächeln
Slots: 2
Benutzer: Fukuwa Kamui
Frei verfügbar: nein
Beschreibung: Durch seinen unglaublich schönen Körper, sowie durch die charismatische Ausstrahlung, löst ein Lächeln von Kamui oft Euphorie aus, ob Männlein oder Weiblein spielt dabei keine Rolle. Die allgemeine Konzentration der Betroffenen sinkt somit.
Möchte Kamui nicht dass dieser Effekt eintritt, muss er dieses spezielle Lächeln unterdrücken.



Ausbildung:
Saiga Ninjutsu

Die Kunst des Saiga Ninjutsu ist eine anspruchsvolle Kunst, welche ein hohes Maß an Geschick benötigt. Sie gehört zu den neueren Künsten dieses Zeitalters und nur wenige beherrschen sie bis jetzt. Durch sie ist man in der Lage gezeichnete Wesen Leben einzuhauchen und diese für den Kampf zu nutzen.
Besonders zeichnet diese Kunst ihre Vielfältigkeit aus.

ANBU → Oinin | Folter und Verhör | B-Rang Anbu

Die ANBU sind die Untergrundeinheit eines jeden Dorfes. Sie führen ihre Tätigkeiten fern von allen Blicken aus und haben spezielle Jutsu, um ihre Aufgaben besten Gewissens zu erfüllen. Sie leben meist ein Doppelleben und müssen moralisch fragliche Entscheidungen treffen. Machen sie ein Fehler und ihre Identität fliegt auf, wird das Dorf die Bindung mit ihnen leugnen.



» Kampfstil

Kampfstil:
Würde man den Kampfstil des Tokubetsu Jounin beschreiben wollen, so wäre das erste was einem auffällt, dass niemals er der Auslöser für einen Kampf ist. Er greift niemals als erstes an, schließlich gibt es auch keinen Grund dazu.
Er geht an die meisten Kämpfe wenn möglich ziemlich taktisch heran. Meist legt er vorher schon Fallen aus und beschaut sich die Umgebung um Jene als Vorteil nutzen zu können.
Geht es jedoch dann zur Sache verlässt er sich größtenteils auf seine Genjutsu, wie auch auf seine Saiga Ninjutsu. Er ist eine Mischung aus offensiven Angriff und verlässlichem Support. Jedoch ist er absolut kein Talent im Taijutsu, sodass er Nahkämpfe doch eher vermeidet.

Ninjutsu: 2.5
Beherrschung: 4| Wissen: 1
Genjutsu: 4
Beherrschung: 4| Wissen:4
Taijutsu: 0
Beherrschung: 0| Wissen: 0
Kraft: 2
Körperkraft: 2 | Ausdauer: 2
Chakra: 3
Chakrapool: 3| Chakrakontrolle: 3
Geschwindigkeit: 3.5
Laufgeschwindigkeit:3 | Geschick: 4

Stärken:

Kämpferische Stärken:
Name: Assassine
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Konter: Instinkte, verbesserte Sinne [hören]
Beschreibung: Manche Shinobi heben sich noch einmal ein bisschen mehr von anderen ab. Sie sind förmlich lautlos und kaum wahr zu nehmen, weil sie sehr leise sind und sich auch gut ihrer Umgebung anpassen. Das macht sie sehr effizient, vor allem für Attentate.

Name: Verbesserter Sinn → Geruchssinn
Typ:  kämpferische Stärke
Rang: 3
Zusatz: feste Stärke, jeder verbesserter Sinn zählt einzeln
Beschreibung: Manche Sinne sind besser als die von anderen, daher kann es sein, dass so mancher besser sieht und Dinge klarer war nimmt, besser riecht oder gar viel zu gut hört und dadurch selbst Kleinigkeiten schnell bemerkt.

Name: Widerstand
Typ: kämpferische Stärke
Rang: [2|5]
Beschreibung: Manche Charaktere haben durch intensives Training oder rabiate Vorgeschichte einen sehr starken Widerstand entwickelt, was es ihnen einfacher macht vieles einzustecken und länger durchzuhalten. Diese Charaktere neigen aber auch dazu, sich selber ziemlich an ihre Grenzen zu treiben.
Stufe:
 



Mentale Stärken:
Name: Menschenkenntnis
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Bluffen, Charisma
Beschreibung: Jemand der sich gut mit Menschen auseinander setzen kann, kann diese durchaus auch als Stärke benannt werden. Menschen mit guten Menschenkenntnissen sind jene, die diese auch einfacher Manipulieren können

Name: Taktiker
Typ: mentale Stärke
Rang: [2|5]
Konter: Instinkte
Beschreibung: Jemand der gut Strategien zurechtlegen kann muss kein Genie sein. Dem ein oder anderem wird diese Gabe zuteil und somit kann er für jede Situation die beste Taktik zurechtlegen.

Name: Charisma
Typ: mentale Stärke
Rang: [3|5]
Konter: Menschenkenntnis
Beschreibung: Jemand mit guten Charisma zeigt schon allein durch eine gewisse Ausstrahlung etwas, was die Leute anzieht. Somit hat er keine Probleme Verbündete und Freunde zu finden.

Name: Gutaussehend
Typ: mentale Stärke
Rang: 2
Zusatz: Feste Stärke
Beschreibung: Attraktive Menschen haben oft einen größeren Einfluss auf ihre Mitmenschen, als hässliche Personen. Sie sind oft erfolgreicher und überzeugender und schaffen es vielleicht alleine schon mit ihrem Äußeren einen anderen in den Bann zu ziehen oder gar abzulenken, wenn diese Reize entsprechend eingesetzt werden.



Schwächen:

Kämpferische Schwächen:
Name: Verletzung der Vergangenheit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [4|5]
Beschreibung: Die Narbe an seinem Hals, welche durch das Halsband verdeckt ist ist äußerst empfindlich. Kommt ein Schlag auf diese führt es auch gerne zu Atemproblemen.
Stufe:
 

Name: Giftanfälligkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: So wie es manche gibt, die eine gewisse Resistenz gegen Gifte bilden, gibt es auch jene, die nur eine sehr geringe darauf hinweisen und somit durch Gifte schneller ausgeschaltet werden als andere.
Stufe:
 

Name: Schmerzempfindlichkeit
Typ: kämpferische Schwäche
Rang: [1|5]
Beschreibung: So wie manche gar nichts fühlen, gibt es die, die zu viel verspüren. Dadurch leiden sie bei Treffern natürlich umso mehr und halten nicht vielem lange stand.
Stufe:
 

Mentale Schwächen:
Name: Unsensibilität
Typ: mentale Schwäche
Rang: 1
Zusatz:feste Schwäche
Beschreibung: Jemand der nicht weiß wie man mit Menschen umgehen soll, kann durchaus in der ein oder anderen ebenso unangenehmen Situation verenden.

Name: Gesucht
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2/5]
Beschreibung: Wer eine Frau nach der anderen nackt hinauswirft, hat früher oder später kein sonderlich gutes Licht auf sich gestellt. Knapp 14 Frauen und 7 Ehemänner, sowie einige Geldeintreiber sind auf auf ihn aus.
Stufen:
 

Name: Sucht → Opium
Typ: mentale Schwäche
Rang: [3|5]
Zusatz: für jede Sucht eine eigene Schwäche anlegen
Beschreibung: Tja.. Die Sucht ist nichts schönes, so möge man denken. Doch Kamui liebt sein Opium und dieses liebt ihn. Er hat immer was davon dabei und raucht es gerne während der Arbeit. Bekommt er es nicht kann er ganz schnell ungemütlich werden.
Stufe:
 

Name: Trauma
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Zusatz: Willenskraft kann den Effekt um seinen eigenen Wert ein Mal pro Szene senken
Beschreibung: Er hasst es gefesselt zu sein.. Wird unruhig und scheint dann aus seiner ruhigen Art herauszufahren. Gleiches gilt dafür wenn er sich nicht bewegen, oder sich nicht wehren kann.
Stufe:
 

Name: Geldgier
Typ: mentale Schwäche
Rang: [2|5]
Beschreibung: Ein Shinobi, der nach Reichtum lechzt, wird vielleicht sogar seine Freunde für Geld verraten, oder eine Dummheit begehen und versuchen zu klauen, wenn es auch nicht angemessen ist. Dadurch kann er sich natürlich selbst das Leben erschweren und als Dieb negativ bekannt werden. Auch Bestechlichkeit wird diesen Shinobi oft zum Verhängnis, da sie meistens ihre eigene Oma verkaufen würden, für einen guten Preis.
Stufen:
 




» Ningu
- Pergament (Kostenlos)
- Pinsel aus chakraleitendem Metall 350 Ryo
- ANBU Maske
Seine Maske ist schneeweiß und besitzt unter den Ausschnitten für die Augen zwei lange Linien in einer roten Farbe welche bis zum Rand der Maske laufen. Das Tier welches die Maske verkörpert ist ein Kitsune.
- Bingo Book
-Oinin Set


» Jutsu

Grundjutsu
Fähigkeiten
Suimen Hokou no Gyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Das Suimen Hokou no Gyo hat eine ähnliche Wirkungsweise wie der Kinbori. Es benötigt jedoch eine bessere Chakrakontrolle und erlaubt schließlich das Laufen auf dem Wasser.

Ki Nobori no Shugyo
Rang: Fähigkeit
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Der Anwender kontrolliert sein Chakra so, dass er es an den Füßen sammelt und dadurch an steilen Flächen laufen kann. So kann er Wände hinauf laufen oder sogar an Decken.

E-Rang
Henge no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Nach dem Schließen der Fingerzeichen, kann der Anwender sich in die Erscheinung einer anderen Person verwandeln. Sogar ein Tier und ein Gegenstand sind möglich. Dabei wird jedoch nur die Erscheinung verändert. Wenn man sich also in Einen Felsen verwandelt, wird man nicht so hart wie einer. #anhaltend

Kawarimi no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Technik erlaubt es dem Shinobi mit einem beliebigen Objekt in der Umgebung seinen Platz zu tauschen, wenn das jeweilige Objekt nicht allzu groß oder klein ist, sondern sich in etwa in der Größe des Anwenders befindet. Auch zur Flucht und zur Irritation des Gegners ist diese Technik zu empfehlen. Zuvor muss der Gegenstand jedoch mit Chakra präpariert werden. Dies muss ingame auch ausgespielt werden.

Nawanuke no Jutsu
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Diese Grundtechnik befreit den Anwender mit wenig Anstrengung aus einfachen, und mir mehr Anstrengung sogar aus komplexeren Fesseln. Dieses Jutsu erfordert, aufgrund des Ursprungs der Anwendung, keinen Einsatz von Fingerzeichen.




Ninjutsu
E-Rang
Katon: Hitsuta Okosu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Man sammelt Katonchakra in den Händen oder Fingern und kann so leicht entzündliche Dinge in Brand setzen. Praktisch, wenn man Papier vernichten will. Für den Kampf ist diese Technik aber eher ungeeignet.

Suiton: Kihō
Rang: E
Typ: Unterstützung
Beschreibung: Mit diesem Jutsu kann man kleine Bläschen erschaffen, welche im Kampf eine ablenkende Wirkung haben.

Fuuton: Kyou Iki no Jutsu
Rang: E
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu kann der Anwender Luft in den Lungen komprimieren und somit länger den Atem anhalten als gewöhnlich. So kann man sich länger Unterwasser befinden und den Wirkungen von Bränden entgehen. #anhaltend


D-Rang
Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Fuuton: Kaze Tsume no Jutsu lässt eine Kralle aus Wind entstehen, welche sich um die Hand entwickelt. Diese Krallen sind scharf und können schmerzliche und tiefe Schnittwunden verursachen.
Katon: Hitama
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Der Anwender erschafft einen kleinen Feuerball, der nicht größer als ein Handball ist und kann diesen auf einen Gegner werfen. Bei einem Treffer erleidet der Feind mittelschwere Verbrennungen.


C-Rang

Katon: Ryuuka no Jutsu
Rang: C
Typ: offensiv
Beschreibung: In den Lungen sammelt der Anwender Katonchakra. Dieses bläst er aus und feuert es auf den Feind. Die Flammen nehmen die Form eines asiatischen Drachen an.

B-Rang

A-Rang

S-Rang


ANBU
Wissen und Fähigkeiten
Asari
Rang: -
Art: Wissen
Abteilung: Alle
Beschreibung: Sobald ein ANBU seine Lehren antritt, bekommt er sämtliches Wissen vermittelt, welches er zur Jagd in der Wildnis braucht. Es ist wichtig, dass er dieses Wissen hat, denn ANBU verbringen oft Wochen oder Monate außerhalb des Dorfes auf ihren Aufträgen, so dass sie sich versorgen können müssen. Sie können tierische Spuren lesen und wissen, welche Früchte sie essen können und welche nicht. Ebenso können sie Tiere jagen und ausnehmen. Auch sämtliche Gefahren der Wildnis werden ein näher gebracht und das Nutzen der Umgebung.

Kurushimi Teikou
Rang: -
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Alle
Beschreibung: Dies ist eine bestimmte Form der inneren Ruhe. Dem ANBU wird auf diese Weise die Möglichkeit geschaffen, bei einer Folter länger durchzustehen. Da ANBU viel geheimes und wichtiges Wissen haben, ist dies unabdingbar. Ihr Geist kann nicht so leicht gebrochen werden wie der einer Person mit „nur“ einem starken Willen.

Ningen Shinri
Rang: -
Art: Wissen
Abteilung: Folter und Verhör
Beschreibung: Dem Folter und Verhör ANBU wird spezielles Wissen näher gebracht. Er lernt alles über die menschliche Psyche und weiß, wie er einen Willen und einen Geist brechen kann. Er kann mit einfachen und banalen Dingen einen Menschen unter Druck setzen, so dass dieser einem liefert, was er hören will.
Dies ist nur eine Grundlage. Kein Freifahrtschein für PG. Man muss alles dennoch realistisch ausspielen.

Ryo Ken
Rang: -
Art: Wissen
Abteilung: Oinin und Sabotage|Spionage|Attentäter
Beschreibung: Das einfache, aber wichtige Wissen, Spuren zu lesen. Dies ist besonders wichtig für Oinin. Sie brauchen dies für die Jagd nach Nukenin. So können sie sogar ältere Spuren ausmachen, sofern diese nicht älter als zehn Tage sind. Für Attentäter ist dieses Wissen für den direkten Einsatz wichtig, denn auch er muss bestimmte Dinge aus seiner Umgebung herauslesen können. So bemerkt er Fallen und Unstimmigkeiten schneller und kann instinktiv anwesende Personen wahrnehmen, wenn auch nicht genau orten.

So Name no Karada
Rang: -
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Oinin
Beschreibung: Die Grundlegende Aufgabe der Oinin besteht darin, den Körper eines Missingnin oder Nukenin so zu bearbeiten, dass keine Geheimnisse des Dorfes mehr über ihn zu erhalten sind. Das bedeutet Entfernung von Kekkei Genkai, Clanwissen, Dorfwissen. Dabei muss nicht ein mal der ganze Körper vernichtet werden, auch wenn es möglich ist.

E-Rang

D-Rang

C-Rang
Giso no ANBU
Rang: C
Art: Wissen|Fähigkeit
Abteilung: Alle
Beschreibung: Jeder ANBU muss in der Lage sein, seine Umgebung für sich nutzen zu können. Besonders in der Öffentlichkeit ist es von Nöten, sich tarnen zu können. Dieses Wissen wird ihnen in der Ausbildung näher gebracht, so dass sie sich gut verstecken und verbergen können. Auch das Verwischen von Spuren ist mit eingefasst.
Ein anderer Punkt wurde ihnen aber auch noch beigebracht. Das Unterdrücken von Chakra. Dies geschieht ohne Kanchi Taipu Ausbildung und nur ein S-Rang Sensor kann sie noch finden. Jedoch kann der ANBU keine Jutsu anwenden, solange er sein Chakra unterdrückt.


B-Rang

A-Rang

S-Rang


Saiga Ninjutsu
Wissen und Fähigkeiten
Oshie no Iro
Typ: Fähigkeit
Rang: -
Beschreibung: Durch diese Fähigkeit ist es den Schülern der Kunst möglich, aus ihrem Chakra in Verbindung mit dem Pinsel Tinte herzustellen, welche für die Saiga Ninjutsu essentiell ist.

Oshie no gagyou
Typ: Wissen
Rang: -
Beschreibung: Ein gutes Verständnis was Formen anbelangt sowie das Zusammenspiel zwischen diesen ist nur ein Aspekt des grundlegenden Wissens der Saiga Ninjutsu. Seien es die Anatomie von Wesen oder die Farblehre. Schülern wird dieses Wissen vermittelt, sodass ihnen erst dadurch möglich, ist die Tinte mit Chakra zu versehen und somit Wesen zu erschaffen.

E-Rang

D-Rang
Sumi Kinrui
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Mittels Tinte werden zwei tellergroße Vögel geschaffen welche, auf den Gegner zurasen. Werden sie vorher aufgehalten, zerspringen sie in Tinte und können den Gegner die Sicht nehmen falls jener getroffen wird.

Sumi Tekika
Rang: D
Typ: offensiv
Beschreibung: Mittels Farbspritzer auf den Boden treten 15 cm lange Stacheln hervor, welche sich in die Füße der Gegner bohren können.


C-Rang

Sumi Washi no hishō
Rang: C-B
Typ: unterstützend
Beschreibung: Durch dieses Jutsu erschafft man mittels Tinte einen Adler, welcher sich in die Lüfte erheben kann. Jenen kann man benutzen, um ebenfalls in die Lüfte zu steigen und somit einen guten Überblick zu ergattern. #anhaltend
Beherrschung:
 

Hiketsu no Mi
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Mittels Tinte lassen sich Augen an die Wand malen, welche direkt mit den eigenen verbunden sind und das Gesehene mit leichter Verzögerung von wenigen Sekunden übertragen. Jedoch sind diese fiktiven Augen ebenso von Licht abhängig wie die eigenen. Um das Jutsu zu halten, benötigt man jeden Post D-Rang Kosten. #anhaltend

B-Rang
Sumi no Kansei
Rang: B
Typ: unterstützend/offensiv
Beschreibung: Eine einfache Zeichnung einer Bärenfalle wird auf einen Boden gezeichnet und mit Chakra versehen. Ist dies geschehen, verbraucht dieses Jutsu pro Post Chakra im Wert vom D-Rang. Sobald jemand, oder etwas diese Zeichnung berührt schnappt die Falle zu. Aus der zweidimensionalen Zeichnung wird eine dreidimensionale und bohrt ihre Zacken in das Körperteil, welches es berührt hat. #anhaltend

Sumi Choujuu Giga
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Mittels dieser Technik kann man eine große Variation von Tieren zeichnen, welche zum Angriff genutzt werden können. Ob es sich dabei um Löwen, Schlangen oder anderen Tieren handelt ist dem Anwender überlassen. Jedoch sind flugfähige Tiere ausgeschlossen. Man kann mehrere Tiere auf ein Mal zeichnen, jedoch verbraucht jedes Chakra in Form eines B-Rang Jutsu.


A-Rang
Chōhō no Jutsu
Typ: Unterstützend
Rang: A
Voraussetzung: E-D: Geschick 1, C: Geschick 2, B: Geschick 3, A: Geschick 4
Beschreibung: Durch dieses Jutsu ist es einem möglich, einige kleinere Wesen in tierischer Form loszuschicken, um Informationen zu sammeln. Wie viele es sind und was sie wahrnehmen, ist vom Rang des Jutsu abhängig.
Beherrschung:
 


S-Rang


Genjutsu
D-Rang
Magen: Narakumi no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Bei diesem Jutsu sieht das Opfer seinen schlimmsten Traum oder seine schlimmste Vorstellung. Auch kann man sich seiner schrecklichsten Angst stellen.

Akushuu no Jutsu
Rang: D
Typ: unterstützend
Beschreibung: Diese Technik beeinflusst den Seh- und Geruchssinn des Opfers. Es sieht einen faden Rauch, welcher übel stinkt, so dass dies dafür sorgt, dass die Konzentration nachlässt.


C-Rang
Kori Shinchuu no Jutsu
Rang: C
Typ: unterstützend
Beschreibung: Dieses Jutsu dient zur Verwirrung. Dem Ziel wird ein Reiseweg vorgegaukelt, wobei er sich eigentlich immer im Kreis bewegt. Es kann lange dauern, bis man dies bemerkt und dann könnte es sein, dass man sich bereits verausgabt hat.


B-Rang
Kuchiyose: Goumon Heya
Rang: B
Typ: offensiv
Beschreibung: Bei diesem Genjutsu wird das Ziel in eine Folterkammer gesperrt. Zunächst wird das Opfer an Händen und Füßen mit Ketten gefesselt, so dass es sich nicht bewegen kann. Danach bildet sich ein Eisenkäfig, um Anwender und Opfer. Sobald dies vonstatten gegangen ist, öffnet sich der Boden und gibt Zahnräder frei. Es legen sich Stahlseile um das Ziel und durch ein weiteres Fingerzeichen, drehen sich die Zahnräder und ziehen an den Seilen. Das sorgt dafür, dass diese sich um den Körper straffen und unglaubliche Schmerzen auslösen.


A-Rang

S-Rang



Taijutsu
E-Rang

D-Rang

C-Rang

B-Rang

A-Rang

S-Rang

Nach oben Nach unten
 
[Tokubetsu Jounin] Fukuwa Kamui
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Chuunin] Yokai Kamui

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto - Shinobi no Monogatari ::  :: Fukuwa Kamui-
Gehe zu: